campus_olten_mit-schrift.jpgolten_mit_schrift.jpg14_iStock_Bart Coenders.jpg

Veröffentlichungen

Fachbuch zum 3. Internationalen Coachingkongress

Im Fachbuch "Coaching und Gesellschaft" wird Gesellschaft als entscheidende Referenz für die Entwicklung von Coaching und Coaching als treibende Kraft gesellschaftlicher Entwicklung thematisiert. Aus unterschiedlichen Perpektiven (Soziologie, Pädagogik, Philosophie, Psychologie) präsentieren Dirk Baecker, Beate Fietze,  Jesus Hernandez Aristu, Harald Geiβler, Michael Loebbert/Louis Klein/Markus Rettich und Reinhard Stelter ihre Positionen: Coaching im Zeitalter von Hyperkomplexität, ein kulturhistorischer Blick in die Zukunft des Coachings, eine gesellschaftskritische Sicht aufs Coaching. Eine aktuelle Meta-Studie zur Wirksamkeit und zu den Erfolgsfaktoren von Coaching (Nadine Page, Erik De Haan) bildet den empirischen Rahmen des Sammelbands.

Produktseite

Fachbuch und Kongressband zum 2. Internationalen Coachingkongress

coaching_praxisfelder.jpg

Im Fachbuch "Coaching-Praxisfelder" wird Coaching als Format der Beratung im Kontext verschiedener Praxisfelder (Business, Health, Politik, Soziale Arbeit, Sport, Wissenschaft) beschrieben. Übergreifende und Coaching-Themen (Evaluationmodell, Coaching-Programme, Einsatz moderner Medien) sowie die Skizze einer auf der Idee des Coaching-Praxisfelds aufbauenden Coachingtheorie, bilden den Rahmen des Sammelband


 

Der Kongressband "Zur Differenzierung von Handlungsfeldern im Coaching. Die Etablierung neuer Praxisfelder" umfasst rund 40 Kongressbeiträge und ist wie folgt strukturiert:

  • Teil 1 - Coaching-Praxisfelder: Führungskräfte, Karriere, Sport, Kinder, Jugendliche, Gesundheit, Wissenschaft, Politik u.a.m.
  • Teil 2 - Praxisfelderübergreifende Themen: moderne Medien, Marktforschung, Selbstcoaching, Coaching-Psychologie u.a.m
  • Teil 3 - Coaching in Organisationen: Etablierung von Coaching, Coaching-Pools und -Programme, Change und Coaching

Produktseite

Kongressband zum 1. Internationalen Coachingkongress

buch.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Kongresband "Coaching entwickeln" ist eine erste Bestandesaufnahme vorhandener Forschungsarbeiten und wissenschaftlichen Positionen zur Bedeutung und Funktion von Wissenschaft für die Entwicklung und Professionalisierung von Coaching. Der Sammelband umfasst 17 Kongressbeiträge und ist wie folgt strukturiert:

  • Teil 1 - Perspektiven auf die Coaching-Forschung
  • Teil 2 - Aktuelle Ansätze und Projekte in der Coaching-Forschung

Produktseite

Rezension MWOnline 12/2011
Rezension Socialnet.de 10/2011

Rezension Training Aktuell 9/2011

Rezension BSO Journal 04/2011

Rezension Wirtschaftspsychologie Aktuell 03/2011

Rezension Coaching Magazin 02/2011


 

 

 

 

 

 

 

 

 


Unsere Kongresspartner 2016

  Partner Coaching meets Research

Internationale Top-Keynote-Speaker/innen 2016

 
  Prof. Dr. Christiane
  Schiersmann (D)

  Universität Heidelberg

 
  Dr. Astrid Schreyögg (D)*
  Coaching-Pionierin

 
  Dr. Carol Kauffman (USA)
  Institute of Coaching
  Harvard Medical School

 
  Dr. Michael Loebbert (CH)
  Fachhochschule
  Nordwestschweiz FHNW

 
  Tim Theeboom (NL)*

  Universität Amsterdam

 
  Dr. David Peterson (USA)

  Director Executive Coaching
  at Google

  *aus gesundheitlichen Gründen
  werden Dr. A. Schreyögg und 
  T. Theeboom ihre
  Keynote-Referate nicht halten.