«Coaching meets Research»

… ein Kongress für Personen, die für ein anspruchsvolles und qualitativ hochwertiges Coachingverständnis stehen.

Neuer Termin für den 6. Internationalen Coachingkongress

18. bis 19. November 2021 mit Exklusiv-Workshops am 17. November

Veranstaltungsort: Wo immer Sie sind. Der Kongress findet virtuell statt. Die Referate werden live übertragen.


«Coaching Essentials 1980-2050».

Was ist, was bleibt und was wird die Zukunft im Coaching bringen? Coaches, Wissenschaftler*innen, Weiterbildungsverantwortliche und Coachingverantwortliche aus Organisationen treffen sich virtuell als Teil eines lebendigen internationalen Netzwerks.

Coaching meets Research – Virtuelle Konferenz als Live-Erlebnis in digitaler Umgebung

Haben wir uns beim letzten Kongress thematisch mit Coaching im digitalen Wandel auseinandergesetzt, machen wir dies nun für uns alle erlebbar. Durch das virtuelle Format erhalten wir die Möglichkeit neue Formen des Vernetzens und des Austauschs selber anzuwenden. Erfahren Sie mehr über Ihre Vorteile.

Sie profitieren von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und dem Blick auf aktuelle Entwicklungen der Coachingpraxis. Entdecken Sie spannende Keynotes, Themen-Labs und Workshops in unserem Programm.

Melden Sie sich gleich an.

Programm | Anmeldung | Team

Aktuell
Am 23. Juni 2021, 19:15 – 20:15 Uhr findet die Live-online-Veranstaltung “Coachingkontroversen” statt. Diese ist für angemeldete Kongressteilnehmende gratis. Alle anderen Interessenten können für CHF 25.– teilnehmen.

Der Titel der Durchführung lautet «Was bringt die Wissenschaft der Professionalisierung von Coaching wirklich?» mit Associate Prof. Dr. Eva-Maria-Graf (Universität Klagenfurt) und Dr. Regina Jankowitsch (Coaching & Moderation).

Für Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich an Marlen Gsell: marlen.gsell@fhnw.ch

Keynote-Referate des Coaching-Kongresses 2018

×