Bücher

Buch zum 5. Internationalen Coachingkongress 2018

Im Buch Coaching im digitalen Wandel geht es um die Fragen, wie sich die Digitalisierung auf den Bedarf von Coaching auswirkt, wie die digitalisierung das Beratungsformat Coaching ändert, wie wirksam Digital Coaching im Vergleich ist und wie sich Coaching als Professoin im Zuge dieser gesellschaftlichen Transformation positioniert.

Bücher zum 4. Internationalen Coachingkongress 2016

Coaching-Porzessforschung

Coaching-Porzessforschung
Folgende Fragen stehen im Fokus dieses Bandes:

Wie verlaufen Coaching Prozesse erfolgreich?
Was macht Coaching als Beratungsformat aus?

Das Buch bietet den State of the Art der aktuellen Coaching-Prozessforschung. International Forschende unterschiedlicher Disziplinen – mehrheitlich auch erfolgreich praktizierende Coaches – präsentieren dazu ihre Perspektiven.
Der erste Teil widmet sich bewährten und neuen Ansätzen der Coaching-Prozessforschung. Der zweite Teil enthält theoretische Positionen zu Coaching-Prozessen als konstitutivem Gegenstand einer Coaching Wissenschaft.

Sammelband «Wirkung im Coaching»

Wirkung im Coaching
Der Sammelband vermittelt einen Überblick über aktuelle theoretische Perspektiven, empirische Befunde und praxisnahe Positionen.

Für Coaching relevante Wirkfaktoren, Ergebnisse zur Wirksamkeit von Coaching und die Möglichkeiten, wie diese durch die Kombination mit anderen Weiterbildungsformaten verbessert werden können, kommen ebenso zur Sprache wie Nebenwirkungen problematischer Coaching-Prozesse.

Bücher zum 3. Internationalen Coachingkongress 2014

Fachbuch «Coaching und Gesellschaft»

Im Fachbuch «Coaching und Gesellschaft» wird der zirkuläre Zusammenhang von Gesellschaft als Referenz für die Entwicklung von Coaching und Coaching als treibende Kraft gesellschaftlicher Entwicklung thematisiert. Aus unterschiedlichen Perpektiven (Soziologie, Pädagogik, Philosophie, Psychologie) präsentieren Dirk Baecker, Beate Fietze,  Jesus Hernandez Aristu, Harald Geiβler, Michael Loebbert/Louis Klein/Markus Rettich und Reinhard Stelter ihre Positionen: z.B. Coaching im Zeitalter von Hyperkomplexität, ein kulturhistorischer Blick in die Zukunft des Coachings oder eine gesellschaftskritische Sicht aufs Coaching. Eine aktuelle Meta-Studie zur Wirksamkeit und zu den Erfolgsfaktoren von Coaching bildet den empirischen Rahmen des Sammelbands.

Kongressband «Coaching als individuelle Antwort auf gesellschaftliche Entwicklungen»

Der Kongressband «Coaching als individuelle Antwort auf gesellschaftliche Entwicklungen» umfasst rund 40 akademisch fundierte und praxisnahe Kongressbeiträge:

  • Teil 1 – Coaching und Gesellschaft
  • Teil 2 – Coaching-Praxisfelder als Antworten auf gesellschaftliche Entwicklungen
  • Teil 3 – Übergreifende, gesellschaftlich geprägte Entwicklungen im Coaching

Bücher zum 2. Internationalen Coachingkongress 2012

Fachbuch «Coaching-Praxisfelder»

Im Fachbuch «Coaching-Praxisfelder» wird Coaching als Beratungform im Kontext verschiedener Praxisfelder (Business, Health, Politik, Soziale Arbeit, Sport, Wissenschaft) beschrieben. Praxisfelder übergreifende Themen (Evaluationmodell, Coaching-Programme, Einsatz moderner Medien) und die Skizzierung einer auf der Idee des Coaching-Praxisfelds aufbauenden Coachingtheorie bilden den Rahmen dieses Sammelband.

Kongressband «Zur Differenzierung von Handlungsfeldern im Coaching. Die Etablierung neuer Praxisfelder»

Der Kongressband «Zur Differenzierung von Handlungsfeldern im Coaching. Die Etablierung neuer Praxisfelder» umfasst rund 40 akademisch fundierte und praxisnahe Kongressbeiträge:

  • Teil 1 – Coaching-Praxisfelder: Führungskräfte, Karriere, Sport, Kinder, Jugendliche, Gesundheit, Wissenschaft, Politik u.a.m.
  • Teil 2 – Praxisfelderübergreifende Themen: moderne Medien, Marktforschung, Selbstcoaching, Coaching-Psychologie u.a.m
  • Teil 3 – Coaching in Organisationen: Etablierung von Coaching, Coaching-Pools und -Programme, Change und Coaching

Buch zum 1. Internationalen Coachingkongress 2010

Kongresband «Coaching entwickeln»

Der Kongresband «Coaching entwickeln” ist stellt eine wichtige Bestandesaufnahme vorhandener Forschungsarbeiten und wissenschaftlichen Positionen zur Bedeutung und Funktion von Wissenschaft für die Entwicklung und Professionalisierung von Coaching das. Der Sammelband umfasst 17 akademisch fundierte und praxisnahe Kongressbeiträge:

  • Teil 1 – Perspektiven auf die Coaching-Forschung
  • Teil 2 – Aktuelle Ansätze und Projekte in der Coaching-Forschung
×